Fandom

Merlin Wiki

Ritter der Tafelrunde

241Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Knights-of-Camelot-the-adventures-of-merlin-29410041-618-411.jpg

Die Ritter der Tafelrunde sind eine Untereinheit der Ritter von Camelot.

GründungBearbeiten

Gegründet wurden die Ritter der Tafelrunde, nachdem Morgana mithilfe von Morgause und König Cenred Camelot erobert und Uther entmachtet hatte. Arthur, der kurz darauf mit Merlin und Gwaine nach dem gescheiterten Versuch, den Kelch des Lebens zu Uther zu bringen, nach Camelot zurückgekehrt war, wird Zeuge von Morganas Krönung und flieht anschließend mit Merlin, Elyan, Gwaine und Gaius, um sich vor Morgana zu verstecken. Am Boden zerstört durch Morganas Verrat kann sein Vertrauen in sich selbst jedoch von Merlin wieder hergestellt werden.

Währenddessen gelingt es Gwen, Sir Leon aus dem Kerker zu befreien und die beiden machen sich auf den Weg
First-meeting-of-the-Knights-of-the-Round-Table-sitting-1-650x365.jpg
zu Arthur und den anderen, werden aber von Morganas Männern heimlich verfolgt. Bei Arthur angekommen wird die Gruppe schließlich von den Männern angegriffen und kann im letzten Moment von Lancelot, den Merlin um Hilfe gebeten hatte, und Percival gerettet werden. Die Gruppe flieht in ein altes Schloss, wo sie einen runden Steintisch vorfinden. Kurz darauf schlägt Arthur Gwaine, Lancelot, Elyan und Percival zu Rittern und gemeinsam gelingt es ihnen (mithilfe von Merlin und Gaius, die zusammen das Blut aus dem Kelch des Lebens entfernen und so Morganas unsterbliche Armee vernichten), Morgana zu vertreiben und Camelot zurückzuerobern (Arthurs Stunde schlägt).

Status Bearbeiten

Sie können als Eliteeinheit der Ritter Camelots betrachtet werden. Sie sind Arthurs engste Vertraute und beste Kämpfer. Mit ihnen geht Arthur auf Missionen oder betraut sie mit wichtigen Aufgaben. Sie würden sogar füreinander sterben.

Der Runde Tisch, an dem sich die Einheit gegründet hat, symbolisiert die Gleichberechtigung aller Mitglieder, insbesondere gegenüber Arthur, weshalb der König ihren Rat sehr schätzt. Oftmals stimmen sie demokratisch ab, was erneut zeigt, dass Arthurs Stimmrecht nicht das der anderen übersteigt. Deshalb gibt es auch keinen direkten Anführer innerhalb der Ritter der Tafelrunde.

Merlin und Gwen, die zwar nicht zu Rittern geschlagen werden, gehören inoffiziell auch zu diesem engsten Kreis um Arthur, weshalb sie ebenfalls ihren Platz an dem Tisch haben.

MitgliederBearbeiten

RitterBearbeiten

VerbündeteBearbeiten

Ehemalige MitgliederBearbeiten

Sage Bearbeiten

Auch den Rittern der Tafelrunde liegt ein mythisches Vorbild zugrunde.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki