FANDOM


Glatisant
Glatisant 1.jpg

Erster Auftritt:

Merlin und die alten Mächte

Tod:

Merlin und die alten Mächte

Beschreibung:
Name:

Glatisant

Spezies:

Glatisant

Geschlecht:

unbekannt

Besondere Merkmale:

Kopf einer Schlange, Körper eines Leoparden

Familie & Freunde:
Familie:

unbekannt

Daten:
Heimat:

Albion

getötet durch:

Merlin

Ein Glatisant ist eine Kreatur der Alten Religion , die als Vorbote für eine Zeit großer Umbrüche gilt. Er hat den Körper eines Leoparden und den Kopf einer Schlange. Ein Biss des Glatisants ist hochgiftig und führt in so gut wie allen Fällen zum sicheren Tod. Nur die Alte Religion selbst kann einen Menschen, der gebissen worden ist, heilen, dafür muss allerdings ein anderes Leben geopfert werden. 

Geschichte in der Serie Bearbeiten

Der Glatisant wird als furchtbares Omen gedeutet. In der Folge Merlin und die alten Mächte erwähnt Gaius, dass er den Glatisant schon einmal gesehen hat: in der Nacht, in der Ygraine verstorben ist. Noch in derselben Episode taucht der Glatisant auf. Er verletzt Arthur schwer, welcher dann aber gerade noch rechtzeitig von Merlin gerettet wird.  

Glatisant 2.jpg

In der SageBearbeiten

Der Glatisant (im Englischen "Questing Beast") findet sich auch in der Sage um König Arthur. Er wird beschrieben als ein Tier mit dem Kopf einer Schlange, dem Körper eines Leoparden, der Hüfte eines Löwen und den Füßen eines Hirsches. 

In "Le Morte d'Arthur" träumt Arthur von diesem Tier, nachdem er mit seiner (dort) Halbschwester Morgause geschlafen und dabei Mordred gezeugt hat. Kurz darauf erzählt im Sir Pellinore, dass es seine Aufgabe ist, dem Tier zu folgen und es zu jagen. Nach Pellinores Tod, übernimmt ein Ritter namens Sir Palamedes diese Aufgabe. 

Links zu anderen SprachenBearbeiten

Englisch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki