FANDOM


Allgemeines Bearbeiten

Die Druiden sind eine Gruppierung von Personen mit Zauberkräften, sie leben seit der Großen Säuberung versteckt im Wald in einem geheimen Lager. Sie wissen viel über Magie und bewahren magische Objekte wie zum Beispiel den Kelch des Lebens auf. Sie lehnen jegliche Form von Gewaltanwendung ab und bekämpfen deshalb auch nicht Uther, werden jedoch von diesem verfolgt. Außerdem sind sie sehr mächtige Heiler und zudem sehr hilfsbereit, weshalb sie zum Beispiel Sir Leon und Morgana das Leben retten. 

Durch Uthers Kampf gegen die Magie wandten sich manche von ihnen jedoch von ihrer pazifistischen Haltung ab und erklärten Camelot den Kampf. 

Die Druiden sind gekennzeichnet durch ein Tattoo einer Triskele an der Brust (wie bei Mordred in Jedes Ende besitzt einen Anfang sichtbar). 

Aufenthaltsort während der Serie Bearbeiten

Bis zu Der Alptraum beginnt befinden sie sich in den Wäldern von Essetir in einem geheimen Lager.

Nach Arthurs Überfall jedoch zerstreut sich die Gruppe und ihr Aufenthaltsort ist nicht mehr bekannt. Sie meiden stets das Königreich Camelot, um der Verfolgung Uthers zu entgehen.

Fähigkeiten Bearbeiten

Sie besitzen die Fähigkeit der Telepathie und sind große Heiler. Einige von ihnen sind Seher.

Bekannte Druiden: Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki