FANDOM


◄◄◄Die dunkelste Stunde - Teil 1►►►

The Darkest Hour (1)


Staffel 4
Folge: 40/65 (4.01)
Produktion
Erstausstrahlung (D):

04.01.2012

Erstausstrahlung (UK):

01.10.2011

Handlung:
Held:

Arthur, Merlin, Lancelot

Feind:

Morgana, Morgause, Agravaine

zentrales Ereignis:

Morgause lässt sich von Morgana opfern, um den Schleier zwischen den Welten der Toten und der Lebenden zu zerreißen, wodurch die Dorocha befreit werden.

Die dunkelste Stunde - Teil 1 ist Folge 1 der Staffel 4 von Merlin - Die neuen Abenteuer. Die Folge wurde erstmalig im Oktober 2011 in UK und im Januar 2012 in Deutschland ausgestrahlt. Ausschlaggebend sind hierbei der Tod von Morgause und der erste Auftritt von Agravaine.

Inhalt Bearbeiten

Morgana plant Schreckliches. Durch den Tod ihrer Halbschwester Morgause schafft sie es, den Schleier zwischen den Welten aufzureißen und die Dorocha in ihre Welt zu lassen.

Durch die Erzählung eines kleinen Mädchens aus einem Dorf außerhalb von Camelot, schlussfolgert Gaius, dass das oben genannte geschehen ist. Arthur, Merlin und die Ritter der Tafelrunde begeben sich auf die Reise zu dem Dorf des Mädchens, wobei Merlin und Lancelot herausfinden, dass Merlins Magie in Anwesenheit der Dorocha keine Wirkung zeigt.

Währenddessen greifen die Dorocha Camelot an, wobei schnell auffällt, dass die Dorocha nur mit Feuer und Licht vertrieben werden und nicht getötet werden können. Das Schloss ist schnell gefüllt von Toten, die von den Dorocha zu Tode gefriert wurden, und Hilfesuchenden.

Arthur, Agravaine und Merlin bekommen von Gaius zu erfahren, dass der einzige Weg, den Schleier zwischen den Welten zu flicken, ist, ein Blutopfer zu bringen, so wie es auch eines brauchte, um den Schleier zu zerreißen. Arthur überlegt nicht lange, um die Entscheidung zu fällen, dass er dieses Opfer darbieten soll. Kurz darauf erzählt er es unter Tränen seinem Vater, der, als Arthur gehen will, plötzlich dessen Hand nimmt und ihn bittet, nicht zu gehen. Auch Gwen, die sich um Uther kümmert, da er jeglichen Lebenswillen verloren hat, versucht Arthur zum Bleiben zu überreden, doch er ist bleibt stur und bringt sie lieber durch die Erinnerung an ihren ersten Kuss zum Lächeln, als letzte Erinnerung an sie bevor seinen bevorstehen Tod. Merlin macht sich auch zum Aufbruch bereit und erklärt Gaius, dass er sich anstelle von Arthur opfern will, während Agravaine zu Morgana reist und dieser Arthurs Pläne erzählt, wodurch man erfährt, dass Agravaine nicht der ist, den er vorgibt zu sein.

Merlin, Arthur und die Ritter der Tafelrunde brechen auf, nachdem Gwen Lancelot darum bittet, dass er Arthur heil nach Hause bringen und auf ihn aufpassen soll. Auf dem Weg bittet Lancelot Merlin mehrmals, dass er gehen und auf sich selber aufpassen sollte, da seine Zauberkräfte keine Wirkung zeigen, doch Merlin ist von seinem Schicksal überzeugt und will nicht kehrt machen. In der Nacht machen sie alle eine Rast in einer alten Burgruine, in welcher sie Feuerholz für die Nacht suchen, aber irgendwann aufgeben, da die Dorocha sie angreifen. Nachdem das Feuerholz jedoch aufgebraucht ist, gehen Arthur und Merlin auf die Suche nach Neuem, werden jedoch durch einen weiteren Dorocha aufgehalten, wodurch sie ihre Fackel und jegliches Feuerholz verlieren, welches sie gesammelt hatten. Versteckt in einem verlassenen Raum versuchen die beiden sich gegenseitig mit kleinen Witzen zu beruhigen, bis einer der Dorocha das Versteck der beiden ausfindig macht, während die Ritter sich auf die Suche nach den beiden machen. Gerade als sie diese finden, opfert sich Merlin für Arthur und wirft sich vor den Dorocha, wobei er durch den ganzen Raum an die Wand geschleudert wird und dagegen prallt. Die Folge endet damit, wie die Ritter zu Merlin rennen und Arthur den eingefrorenen Merlin auf den Rücken dreht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki