FANDOM


Im See von Avalon leben die unsterblichen Sidhe. Er ist ein magischer Ort und für Sterbliche nicht zugänglich, Merlin kann ihn in Auf dem Wege nach Avalon nur durch sehr mächtige Magie sehen.

Sophia versuchte Arthur dort den ältesten Sidhe zu opfern, was im letzten Moment durch Merlin verhindert werden konnte.

Dort wurden außerdem Lancelot, Freya, Elyan und Arthur bestattet.

Freya wurde nach ihrem Tod zur Herrin des Sees. Durch die Phiole mit Wasser aus dem See von Avalon, die Merlin vom Fischerkönig erhalten hatte, konnte sie ihm als Vision erscheinen und ihm Excalibur wiedergeben, um damit Morgause zu bekämpfen, die Camelot eingenommen hatte (Arthurs Stunde schlägt - Teil 2).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki